750er Gelbgold Eheringe, mal anders

Gelbgold Ringe gegossen

Individuelle Struktur in 750er Gelbgold

Um einzigartig strukturierte Ringe anzufertigen erstellen wir zuerst aus Wachs je einen Modellring. Dieser wird  in der gewünschten Größe angefertigt. In dieses Modell wird die Struktur eingearbeitet. Dies wird gefeilt, gefräst oder mit anderen Werkzeugen erreicht.
Die fertigen Modelle werden in Gießsand eingebettet und gegossen. Die Herstellung des Gusses in Delfter Sand beschreiben wir hier. Nach erfolgreichem Guß müssen die Gußkanäle entfernt und die Ringe nachbearbeitet werden. Dazu feilen, schleifen und polieren wir die Stücke.

Durch die Gießtechnik können wir ganz besondere Stukturen auf die Schmuckstücke bringen. Ein weiterer Vorteil den Gießens ist ein fugenloser Ring. Das Stück wird nicht aus einem Streifen Blech geformt und zusammen gelötet. Beim Zusammenlöten ensteht immer ein Lötnaht. Diese ist zwar nicht sichtbar, doch immer eine Schwachstelle, wenn ein Ring vergrößert werden muss. Auch beim Verkleiners eines Ringes kann die Lötnaht Probleme bereiten.

Bei gegossenen Ringe kann die Größe des Ringes immer wieder problemlos angepasst werden, da der Ring aus einem Stück besteht. Der Ring kann kleiner gestaucht oder auch durch Dehnen vergrößert werden. Es besteht keine Gefahr dass der Ring dabei aufreißt.

Anne Bach Schmuckwerkstatt fertigt Eheringe fürs Leben.

Material

  • Gelbgold