Palladium Rotgold Trauringe „Umgekehrt“

Palladium-Rotgold Trauringe

Eheringe: Ein Stück von mir in deinem Ring

Trauringe müssen nicht gleich sein. Dieses Paar wurde im Eheringkurs angefertigt. Der Bräutigam wollte einen grauen Ring, die Braut einen roten Ring. Doch sollten die Ringe zusammen gehören. 

Die Idee: Wir haben zwei Ringe vorbereitet. Für den Herrenring ein etwas breiterer Ring in Palladium; für die Dame ein schmaler Ring in Rotgold. Beide Ringe haben wir etwas größer gemacht, damit wir aus jedem Ring ein Stück heraussägen konnten. 

Das Paar hat nun aus jedem Ring ein Stück heraus gesägt. Dieses Stück musst nun so angepasst werden, dass es in den Ring des Partners einen passt. Da der Damenring recht schmal sein sollte haben wir ihn um die Breite des Herrenrings größer gemacht. Somit konnten wir ein längeres Stück – in der Breite des Herrenrings – aus dem Ring nehmen. Dieses Stück, um 90 Grad gedreht, wurde in den Herrenring eingelötet. Im Damenring wurde das Stück Palladium aus dem Herrenring eingesetzt. 

Ein Paar sehr individuelle Eheringe ist in der Schmuckwerkstatt Anne Bach entstanden. Auch wenn die Ringe sehr unterschiedlich sind, gehören sie doch zusammen, wie auch das Paar, das die Ringe angefertigt hat.

Material

  • Palladium
  • Rotgold